SPEYBURN BRENNEREI SPEYSIDE

PRODUKTE DER SPEYBURN BRENNEREI IM SHOP VON FEINES TRÖPFCHEN

SPEYBURN BRADAN ORACH 40% VOL 0,7 LITER
SOLD OUT
Die Brennerei Speyburn veröffentlichte den Bradan Orach zu Ehren der Lachsfischer am River Spey und  hat als Firmenlogo einen springenden Lachs.
Preis 21,46 €
30,66 € pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flasche(n):
 
SPEYBURN 10 JAHRE 40% VOL 0,7 LITER
SOLD OUT
Der preiswerte Speyburn 10 Jahre ist das Aushängeschild der gleichnamigen Brennerei, die vor über 120 Jahren ihren ersten Whisky produzierte. 
Preis 23,81 €
34,02 € pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flasche(n):
 
SPEYBURN 15 JAHRE 46% VOL 0,7 LITER
SOLD OUT
Der preiswerte Speyburn 10 Jahre ist das Aushängeschild der gleichnamigen Brennerei, die vor über 120 Jahren ihren ersten Whisky produzierte. 
Preis 58,70 €
83,86 € pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flasche(n):
 

DIE GESCHICHTE DER SPEYBURN BRENNEREI

Die beiden Brüder John und Edward Hopkins gründeten vor mehr als 120 Jahren die Speyburn Brennerei. Den perfekten Standort fanden sie am Granty Burn, ein Bach mit reinem Quellwasser. Sie errichten die neuen Firmengebäude in unberührter Natur. Sie errichteten Ihr Ziel war es, das erste Fass Whisky zur 60-jährigen Regentschaft von Königin Victoria im Jahr 1897 herzustellen. Dafür arbeiteten sie und ihre Mitarbiter rund um die Uhr. Nach dem Fertigstellen der Gebäude übertrugen die Brüder das Management an die Speyburn-Glenlivet Distillery Company. Im Jahr 1916 übernahm die Distillers Company Limited das Unternehmen. Speyburn stellte die Produktion zwischen 1930 und 1934 aufgrund des Kriegsrechts ein. Ein weiters Mal schloss die Brennerei zwischen 1939 und 1947, da die Gebäude vorübergehend dem schottischen Milität als Unterschlupf diente. Seit 1947 nahm Speyburn die Produktion erneut auf und produziert seitdem ununterbrochen Whisky. 1962 übernahm Scottich Malt Distillers die Geschäfte. 1991 erwarb Inver House Distillers Speyburn. 2001 kaufte Pacific Spirits die Firma zum Preis von 85 Millionen Dollar. Der letzte Eigentümerwechsel fand 2006 statt, als die die Beverage Holding Pacific Spirits UK, die Brennerei kaufte.

DIE PRODUKTION IN DER SPEYBURN BRENNEREI

Die qualitativ hochwertige Malzgerste beschafft die Brennerei bei ihren langjährigen britischen Lieferanten. Das Wasser stammt aus den Nebenarmen Broad Burn und Granty Burn des Flusses Spey. Hierduch ist sichergestellt, dass die Schlüsselzutat den hohen Ansprüchen entspricht. Die 10-Tonnen Boby Walze zerkleinert zweimal das Mahlgut. Der Maischvorgang dauert vier Stunden und in dieser Zeit besprüht die Brennerei das Schrot wiederholt mit warmen Wassern, um die Strärke in fermentierbaren Zucker umzuwandeln. Der große Maischbottich erzeugt eine flüssige zuckerige Masse, die später fermentiert wird. Die Distillery verwendet Holz- und Edelstahl Washbacks. In den großen Tanks trifft die Hefe auf Würze und der Gärprozess beginnt. Die klassischen Speyside-Stils erledigen ihre Arbeit mit Wannenröhrenkondensatoren. Durch diese alte Methode erhält der Whisky den Körper und reichen Charakter. Alle Speyburn Single Malts reifen in luftgetrockneten Borubon- oder Sherryfässern. Die Fässern lagern in dunklen höhlenartigen Gebäuden, die ein optimales Klima für den langen und gleichmässigen Reifeprozess sorgen. Die jährliche Kapazität liegt bei vier Millionen Liter.

DIE PRODUKTPALETTE DER SPEYBURN BRENNEREI

Das Kernsortiment umfasst den Bradan Orach, einen 10-, 15- und 18-jährigen Single Malt. Dazu gesellen sich der Hopkins Reserve, eine Hommage an den Gründer sowie der Arranta Cask, der exklusiv in den USA erhältlich ist. Auch einen 21-, 25- und 30-jährigen Single Malt füllte Speyburn ab. Zudem gibt es viele Flaschen von unabhängigen Abfüllern wie Douglas Laing und Gordon & MacPhail.

DAS BESUCHERTZENTRUM DER SPEYBURN BRENNEREI

Die Destillerie bietet auf ihrer Webseite eine virtuelle Tour an, da es kein Besucherzentrum gibt und sie öffentlich nicht zugänglich ist.

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
Gambio Ladezeit optimieren mit dem Modul von Werbe-Markt.de