KYRÖ BRENNEREI

Feines Tröpfchen - Kyrö Roggenfelder

PRODUKTE DER KYRÖ BRENNEREI IM SHOP VON FEINES TRÖPFCHEN

KYRÖ NAPUE RYE GIN 0,5 LITER 46,3% VOL
SOLD OUT

Die finnische Brennerei Kyrö stellt den prämierten Kyrö Napue Rye Gin auf Roggenbasis her. Hierzu nutzt sie das Pot-Still Verfahren. Ein Gin aus Roggen und verschiedenen Botanicals mit vollem Körper.

Preis 35,28 €
70,56 € pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Flasche(n):
 

GESCHICHTE DER KYRÖ BRENNEREI

Die am nördlichsten gelegene finnische Destellerie Kyrö ist ein junges Unternehmen. Die Idee für die Kyrö Distillery Company entstand im Jahr 2012, als sich fünf Freunde zu einem Saunabesuch trafen. Sie fragten sich, warum es keinen finnischen Roggenwhisky gibt, da die Finnen sechsmal mehr Roggen konsumieren, als der Rest der Welt. Die Freunde starteten das Projekt und suchten einen Standort für ihre Distillery. Sie entschieden sich für eine alte Molkerei in dem finnischen Dorf Isokyrö, die seit mehr als fünf Jahren geschlossen war. Nach zwei Planungsjahren und der Umbauphase begann die Brennerei 2014 den ersten Roggen Gin im Pot-Still Verfahren zu produzieren. Die Kyrö Brennerei gewann mit ihren Produkten internationale Preise und liefert heute in die ganze Welt.

PRODUKTION IN DER KYRÖ BRENNEREI

Die Kyrö Destillerie setzt 100% auf Vollkornroggen und regionale Botanicals. Roggen gehört zu der Getreideart, die schwer zu destillieren ist. Die lokalen Zutaten sammelt Kyrö auf dem ehemaligen Schlachtfeld Napue, das Namensgeber für den Gin ist. 2014 begann die Distillery, den ersten Napue Gin zu produzieren. Die Firma plante mit einem Ausstoß von jährlich 23.000 Flaschen. Seitdem stieg die Produktion kontinuierlich auf jährlich 100.000 Flaschen an. In 2017 erreichte Kyrö das Produktionsziel für den Napue Gin von 600.000 Flaschen und exportiert diesen in über 40 Länder.

DIE PRODUKTPALETTE DER KYRÖ BRENNEREI

Die Kyrö Destillerie setzt 100% auf Vollkornroggen und regionale Botanicals. Roggen gehört zu der Getreideart, die schwer zu destillieren ist. Die lokalen Zutaten sammelt Kyrö auf dem ehemaligen Schlachtfeld Napue, das Namensgeber für den Gin ist. 2014 begann die Distillery, den ersten Napue Gin zu produzieren. Die Firma plante mit einem Ausstoß von jährlich 23.000 Flaschen. Seitdem stieg die Produktion kontinuierlich auf jährlich 100.000 Flaschen an. In 2017 erreichte Kyrö das Produktionsziel für den Napue Gin von 600.000 Flaschen und exportiert diesen in über 40 Länder. 

DAS BESUCHERTZENTRUM DER KYRÖ BRENNEREI

Das Besucherzentrum bietet zwei unterschiedliche Touren durch die Brennerei an. Die "Aberlour Experience" und die "Casks from the past" Tour. Die erste Tour beinhaltet am Ende ein Tasting mit Aberlour Whiskys. Bei der zweiten Tour bietet die Firma an, die Distillery unbegleitet zu besichtigen und zwischendurch den ein oder anderen Single Malt probieren. Im hauseigenen Shop erhalten Sie spezielle Produkte für Ihre Hausbar. Die Gebäude sind im alten klassischen Stil gebaut. Für beide Touren ist eine Voranmeldung erwünscht.

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
Gambio Ladezeit optimieren mit dem Modul von Werbe-Markt.de