GLENMORANGIE BRENNEREI

Feines Tröpfchen - Distillery Glenmorangie

PRODUKTE DER GLENMORANGIE BRENNEREI IM SHOP VON FEINES TRÖPFCHEN

DIE GESCHICHTE DER GLENMORANGIE BRENNEREI

William Mathesen gründete im Jahr 1843 die Glemorangie Brennerei in den schottischen Highlands. Die sanfte und friedliche Umgebung am Ufer des Dornoch Firth inspirierte ihn, einen komplexen und weichen Whisky zu kreieren. Der erfolgreiche Produktionsstart war 1849. Im Jahr 1887 erwarb die Glenmorangie Distillery Company LImited die Destillerie. 1918 übernahm MacDonald & Muir, der größte Kunde von Glenmorangie Distillery Company, 40% der Anteile. 60% der Anteile gingen an die Whisky Handelsgesellschaft Durham. Nach erfolgreichem Produktionsstart übernahm MacDonald die Firma zu 100%. Unter dem Druck der globalen Finanzkrise musste Glenmorangie 1931 schließen. 1936 wagte die Destillerie einen Restart und nahm die Produktion unverzüglich auf. Die hohe Nachfrage zwang die Brennerei, die Anzahl der Stills im Laufe der Jahre zu erhöhen. 2004 entschloss sich die Familie MacDonald, die Brennerei zu verkaufen. Seit Oktober 2004 gehört das Unternehmen zur Louis Vuitton Moet Hennessy Gruppe.

DIE PRODUKTION DER GLENMORANGIE BRENNEREI

Das Produktionsvolumen von Glenmorangie beträgt jährlich 6.000.000 Liter. Das erforderliche Wasser stammt von den Tarlogie Springs. Das Maischen erfolgt in einem Bottich mit zehn Tonnen. Fermentiert wird in sechs Washbacks mit einer Gesamtkapazität von 300.000 Litern. Die Brennerei verfügt über zwölf Brennblasen. Sechs Wash Stills mit jeweils 12.500 Liter und sechs Spirit Stills mit zusammen 48.000 Liter. Die Brennblasen sind die höchsten in der schottischen Whiskyproduktion. Das leicht rauchige Malz kauft Glenmorangie seit 1977 ein. Die Destillate lagern in amerikanischen Eichenfässern. Zum Lagern der ´Finishes-Varianten` verwendet die Distillery Sherry- und Portweinfässer. Sämtliche Fässer werden seit 2010 zweimal wiederverwendet.

DIE PRODUKTPALETTE DER GLENMORANGIE BRENNEREI

Die Single Malts von Glenmorangie sind für weich, vollmundig und vielschichtig. Destilliert wird in den höchsten Stills von Schottland. Der bekannteste Whisky der Brennerei ist der Glenmorangie Original 10 Jahre. Zur offiziellen Range gehören ein 18- und 25-jähriger Malt und viele Varianten, die in Wein- und Sherryfässern nachreiften. Glenmorangie füllt zum großen Teil die Produktion als Single Malt ab. Aus diesem Grund gibt es wenige Flaschen von unabhängigen Abfüllern auf dem Markt.

DAS BESUCHERZENTRUM DER GLENMORANGIE BRENNEREI

Die Glenmorangie Destillerie Tour gewährt Zugang zur Brennerei und die Lagerhäuser. Sie erleben alle Stufen der Whiskyproduktion und erfahren alles über Maischen, Fermentieren und Destillieren. Am Ende der Tour erhalten ein Dram Ihrer Wahl. Die Tour kostet pro Erwachsenem 7,00 £. Bis auf die Weihnachtszeit, ist die Distillery ganzjährig geöffnet. Im Sommer sieben Tage die Woche. Buchen Sie vorab telefonisch, per Mail oder Online.

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
Gambio Ladezeit optimieren mit dem Modul von Werbe-Markt.de